• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

/ads

/support

Wenn Ihr mich unterstützen möchtet, freue ich mich über eine Spende.
Das ist aber natürlich komplett freiwillig.
Browserabhängige Preise bei Musicload?
etc - computer
AddThis Social Bookmark Button

Auf der Suche nach neuer Musik habe ich mich heute bei Musicload umgeschaut. Auf der Startseite präsentierte sich mir folgendes Bild.

operaNaja, dachte ich, kurz mal in das aktuelle Söhne Mannheims Album reinhören kann ja nicht schaden. Normalerweise surfe ich mit dem Opera-Browser und so war es auch heute.

 

Problem dabei: Vorhören funktioniert aus irgendwelchen Gründen bei mir nicht mit dem Opera, da das MediaPlayer-AddIn scheinbar Probleme hat. Nicht weiter schlimm, ich habe ja auch noch einen Internet Explorer 8 verfügbar. Also Browser öffnen, Musicload-Startseite laden. Folgendes Bild präsentiert sich.

IE8Nanu? Täusche ich mich, oder stand da eben noch ein anderer Preis? Leicht verunsichert, ob es sich nicht doch um eine mittelschwere Unterkoffeinierung handelt, die mein Gehirn vernebelt, öffne ich die Seite erneut mit dem Opera. Gleicher Preis wie vorher. Bei beiden Browsern mehrmals auf “Aktualisieren” klicken bringt keine Änderung.

Naja, denke ich, vielleicht ein sonderbares Anzeigeproblem, also versuche ich das Album bei beiden Browsern in den Warenkorb zu legen. Der Preis ändert sich nicht.

Meine Neugier ist geweckt. An einem zweiten Rechner mit anderen Browsern versuche ich es mit dem Internet Explorer 6. Ergebnis: erneut ein anderer Preis.

IE6

Leicht verwirrt ziehe ich die letzte Browseroption. Und siehe da, der Firefox 3.0 zeigt mir eine weitere Preisoption.

firefoxZwei Gedanken schießen mir durch den Kopf:

  • Hätte ich jetzt noch einen alten T-Online-Browser würde ich das Album wahrscheinlich für lau kriegen.
  • Verdammt, ich habe mein AUTO im Internet gekauft und dabei natürlich den Opera verwendet. Welcher Preis wäre da wohl mit dem IE8 drin gewesen?

Hat vielleicht irgendjemand eine Ahnung, wie es zu diesem Phänomen kommt? Alle Bilder sind in der gleichen Minute entstanden. Ich hätte also in diesem Fall mit dem Opera 5 Euro (also ca. das 1,5-fache!) mehr bezahlt, als mit dem IE8.

Achja, wen es interessiert: Gekauft habe ich letztlich das Album von Dennis Lisk. Das ist wirklich fein und hat in allen Browsern das gleiche gekostet.

 
Kommentare (1)
Das ist ja krass
1 Donnerstag, den 16. Juli 2009 um 09:01 Uhr
webmatze
Ich habe das bei mir mal mit dem Firefox und Safari getestet und da gibt es doch tatsächlich Preisunterschiede von 50 Cent! Firefox 1,29€ pro Song und Safari 0,79€.
Es kann doch nicht etwa sein, das Musicload von Apple gesponsort wird????

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Titel:
Kommentar:
  Sicherheitscode zur Prüfung. Nur Kleinschreibung. Keine Leerzeichen.
Sicherheitscode-Prüfung: